Sie sind hier: Aktuelles

  • Schrift verkleinern
  • Schrift zurücksetzen
  • Schrift vergrößern

Fan Shop

Fan-Shop

 

Fan Club

Fanclub-logo

 

Social Media


 

 

Wir l(i)eben die Musik

Der neue Chef der Big Band der Bundeswehr, Timor Oliver Chadik, feierte sein Debut mit einem Riesenerfolg in der Rheinlandhalle in Mülheim Kärlich.

Konzert in Mülheim Kärlich

Dies war auch für ein erfahrenes Showorchester ein ganz besonderes Erlebnis. Nicht nur der Bandleader, auch die gesamte Sound-, Licht und Videoperformance waren neu und auch das Bühnenprogramm sowie die Bühnenshow wurden der Öffentlichkeit in
Mülheim- Kärlich zum ersten Mal präsentiert.
Es dauerte nicht lange und die Zuschauer ließen sich von den Swing Melodien mitreißen, genossen unter anderem Stücke von Duke Ellington und hörten fasziniert der Interpretation von Sängerin Bwalya zu, die schon im ersten Teil des Konzerts mit verschiedenen Titeln von Shirley Bassey begeisterte.
Im roten Cocktailkleid zog die Künstlerin, die das Spitzenorchester rund um die Welt begleitet, alle Blicke auf sich. Die Profimusiker zeigten aber auch, dass sie etwas von Deutschrock verstehen und spielten Stücke von Herbert Grönemeyer ("Sie mag Musik nur wenn sie laut ist"), Pur ("Abenteuerland") und der Münchner Freiheit ("Ohne dich"), wobei die Zuschauer viel Zwischenapplaus spendeten und selbst zum großen Chor wurden.
Der Erlös des Konzerts, das vom Musikverein "Frei-weg" Mülheim e.V organisiert wurde, wird dem Mülheimer Jungen David Höhler (Aktion "Helft uns leben"), dem ambulanten Kinderhospiz des Koblenzer Hospizverein e.V. sowie der Förderung der Kinder und Jugendlichen des Musikvereins "Frei-weg" zugute kommen.